b {color:#ee88ee;} i {color:#ee88ee;} u {color:#ee88ee;}
Lang lang ist´s her

Nun sind es ja etwas über 10 Monate als ich hier was geschrieben habe.

Nun wird es aber mal wieder Zeit.
Viel ist passiert, aber wo fange ich nur an? Am besten am Anfang...

Dean ist mittlerweile 1 Jahr und 3 Monate. Er ist ein Prachtkerl und soooo lieb! Er hat im ersten jahr so unglaublich viel gelernt. Robben, Krabbeln, Laufen, Greifen, Halten, Geben, Nehmen, alleine Essen, er kann reden (Mama, Papa, auf und Auto). Er spielt liebendgern mit Bällen, Bausteinen und Zeug was für Kinder eigentlich nich gedacht ist. handy, Fernbedienung, Töpfe, Schüsseln und so weiter. Er liebt es zu baden. Er hat sehr viele Beißerchen! Ja das ist mein kleiner süßer Schatz DEAN LELAND!!!

Stefan hatte zwischenzeitlich mal Arbeit. Er arbeitete aufm Bau als Abrisstyp. Naja, eigentlich war er "Mädchen" für alles. Er hat vor einigen Tagen seine Kündigung unterschrieben, weil sein Chef wollte, das er auch Samstags und in der Woche jeden tag eine Stunde länger arbeitet. Das wollten wir beide nicht. Klar das bringt mehr Geld aber manchmal ist die Familie einfach wichtiger. Oder sehe ich das falsch?

Mit mir geht es llangsam auch bergauf was meine berufliche Karriere angeht.
Zwei Tage vor meinem 26. Geburtstag hatte ich ein Vorstellungsgespräch beim Senat. Ich möchte unbedingt im Hort arbeiten. Ein tag vor dem Vorstellungsgespräch dachte ich mir, ich schau mir mal llieber doch noch mal ein paar Unterlagen an. Meine Freundin und ihr Freund haben mich ganz irre gemacht mit diesem blöden Berliner Bildungsprogram. Am nächsten Tag nahm ich meine Freundin (Steffi) mit. Sie machte mir Mut, auch wenn ich Ahnung von nix hatte und ich mit leerem Kopf und völlig unwissend daher lief.
Beim Senat angekommen, musste ich schlucken, weil es so viele Bewerber waren. Die Trulla machte uns zwar Mut und meinte das jeder Bewerber die Chance auf einen Job hat, aber als sie dann meinte das etwa 60 Schulleiter im Nebenraum warten wurde mir ganz anders.
Ich hab es überstanden, auch wenn ich nicht viel rausbekam.
ich war heilfroh und überglücklich als ich wieder draußen war. Steffi und ich mussten erstma zwei Zigaretten rauchen...

Ein Tag nach meinem Geburtstag dann die Überraschung. Ich hatte einen Brief vom Senat im Kasten, der besagte, das ich einen befristeten Job im Hort habe.
Ich war sooooo glücklich und hab gleich allemöglichen Leute angerufen, die sich mit mir freuen sollten.
Nun, am Freitag (23.10.) gehe ich meinen Arbeitsvertrag unterschreiben. Mal schauen wie es wird. Ich bein gespannt und voller Neugier.

heute hatten wir mit Dean einen termin bei der Kinderchirurgie.
Dean hat Gleithoden. Das ist nicht so schön. Was das ist müsst ihr bitte googlen oder so. Das möchte ich nicht näher erläutern.
Jedenfalls haben wir am 30.10. ein Vorgespräch mit dem Doc. und am 2.11. soll er operiert werden. Ich hoffe das alles glatt läuft und mein süßer nich so viel durchmachen muss. Ich hab jetz schon angst und könnte weinen.
ich lass wieder von mir hören!!

Bis dahin Adios!
Die Maja
20.10.09 21:19
 
Letzte Einträge: 10.06.2013


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


rotetraenen (21.10.09 21:42)
Heee.
Habe deinen Eintrag gelesen...oh, man, so viele Sachen, Dinge, die passiert sind...aber na ja, ich hoffe, das wird alles!
Freu mich, wenn wir uns wiedersehen^^.
Hdl, nina

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
Hauptmenü:
Startseite
Gästebuch
Abonnieren

Navigation:
# Songtexte
# Gedichte
# Lachen
# Mehr über mich
# Von wegen Talkshows sind schwachsinnig


Others:
Dean
.host.

Gratis bloggen bei
myblog.de